Wednesday, May 3, 2017

Ein Gefühl von Benachteiligung

Der Schriftsteller Selim Özdogan (aktueller Roman: Wieso Heimat, ich wohne zur Miete) erwähnt "Man Down" und "Der Anatolische Panther" in einem Interview mit dem Deutschlandradio zum Referendum in der Türkei. Gerade weil mein Ich-Erzähler im "Anatolischen Panther" türkischstämmig ist, ist das für mich etwas Besonderes. Zitat: "... oder in Anatolischer Panther, wo wir einen türkischen Ich-Erzähler haben, geschrieben von einem Deutschösterreicher, André Pilz, aber sehr glaubwürdig, ich glaube nicht, dass es irgendetwas Vergleichbares gibt, wo ich das als glaubwürdig und echt empfunden hätte."

http://www.deutschlandradiokultur.de/selim-oezdogan-ueber-deutsch-tuerken-ein-gefuehl-von.1270.de.html?dram%3Aarticle_id=384095

No comments:

Post a Comment