Sunday, March 29, 2015

Alles gratis, bitte!

Wir wollen gratis Bücher, gratis Lieder, gratis Journalismus, und empören uns, wenn das Niveau ins Bodenlose fällt*





(*was freilich nicht die z.T. verheerend schlechten Talkshows mit Pseudoexperten in den öffentlich-rechtlichen Gebührensendern erklärt)