Friday, May 2, 2014

Vorarlberger Literaturpreis 2014 - Arbeitsstipendium

Foto: http://blog.ddoppler.com/

Ich freu mich, dass ein Ausschnitt meines neuen Romans bereits etwas Anerkennung bekommen hat.

"Mit einem Arbeitsstipendium bedacht wurde André Pilz (geboren 1972 in Lauterach). Wie bereits in früheren Roman setzt er sich auch in seinem aktuell eingereichten Textauszug intensiv mit sozialen Themen auseinander. Konkret geht es um einen jungen Mann mit migrantischer Herkunft, der nach einer nicht näher definierten Straftat auf der Flucht ist. Verhandelt werden dabei die Solidarität unter Außenseitern und die menschlichen Bindungen innerhalb der Herkunftsfamilien. Die Sprache bedient sich konsequent des Milieus und lebt von starken Dialogen." (vorarlberg.at/presse)

http://presse.vorarlberg.at/land/dist/vlk-46738.html