Monday, January 23, 2012

Kranksein kann auch seine gute Seite haben - weil man endlich dazu kommt, mal wieder viel zu lesen: Die verstörende Reportage "Murder City - Ciudad Juaréz and the Global Economy's New Killing Fields" von Charles Bowden ergänzt Don Winslows geniales "The Power Of The Dog", wenn es um den verlogenen "War On Drugs" geht, und Charles Bukowski bleibt für mich auf immer der größte Held ("Hollywood", zum wievielten Mal?! ) ... Wenn man nur ein Extraleben fürs Lesen hätte!

No comments:

Post a Comment