Saturday, September 11, 2010

Verraten und verkauft

Ich fühle mich schon lange keiner Partei mehr nahestehend, ich mache zwar mein Kreuzchen in der Wahlkabine, aber immer schweren Herzens, manchmal sogar mit etwas Bauchweh. Selten aber in habe ich eine so tiefe Abneigung gegen eine Regierung entwickelt wie in den letzten Monaten gegen die schwarz-gelbe Bundesregierung. Der Gipfel der Volksverarschung das Milliardengeschenk an die Atomkonzerne, das zwar zu erwarten gewesen war, aber in seiner Unverfrorenheit und Hinterhältigkeit (Stichwort: Geheimvertrag) nicht mehr zu überbieten ist. Atomkonzerne streichen Milliardengewinne ein, die Probleme bei der Endlagerung hat der Steuerzahler zu begleichen (heute die Meldung, dass im vermeintlich jahrtausend Jahre sicheren Endlager in Asse, das aus Sicherheitsgründen jetzt geräumt werden muss, wahrscheinlich jahrezehntelange, höchst gefährliche Arbeiten anstehen werden, die dem Staat unglaubliche Kosten verursachen werden – offenbar gäbe es dort viel mehr mittelradioaktiv verseuchte Stoffe, als ursprünglich angenommen), überhaupt wurde die Atomkraft über Jahrzehnte mit Milliarden von Steuergeldern subventioniert.

Und ich kann es nur wiederholen, was ich hier bereits geschrieben habe: Warum werden Bürgerrechte beschnitten, wird der Überwachungsstaat ausgebaut, alles im Namen des Anti-Terrorkampfes, wenn die Atomkraftwerke nicht gegen Terroranschläge durch Flugzeugabstürze wie am 11. September geschützt sind? Wenn es den Regierenden wirklich um die Menschen in Deutschland gehen würde, um den Schutz der Bevölkerung vor Terrorattacken, warum werden dann nicht die Kernkraftwerke sofort vom Netz genommen, die einem Angriff nicht standhalten würden?

Wie lange kann man eigentlich Menschen nach Strich und Faden verarschen (man denke an die wochenlangen Pro-Atomkraft-Kampagnen in Zeitungen, in denen uns Journalisten weisgemacht haben, der Strompreis würde in die Höhe schnellen, würden die Laufzeiten der Atommeiler nicht verlängert – jetzt sprechen die Konzerne bereits davon, dass der Preis so und so steigen werden), bis jemand ernsthaft aufbegehrt? Oder kriegt eben doch jedes Volk, die Regierung, die es verdient? Dann ist es in der Tat schlimm um Deutschland bestellt.

No comments:

Post a Comment