Thursday, February 11, 2010

Hartz-IV verfassungswidrig

Foto: Camila Torres C., http://www.blogger.com/profile/02157295322997851073

So. Auch heute wieder die Frage, was ich dazu sagen würde, dass Hartz-IV verfassungswidrig sei. Ich habe nicht viel dazu zu sagen. Ich habe mich zu wenig damit beschäftigt. Das, was ich in "Man Down" im Zusammenhang mit Arbeitslosigkeit, Hartz-IV, Niedriglohnjobs beschreibe, basiert auf eigenen Erlebnissen, auf Erfahrungen anderer, ich habe nicht wie bei "Bataillon" - zu dem Thema Zwangsprostitution - dafür recherchieren müssen. Der Geldsatz, den der Ich-Erzähler in "Man Down" erwähnt, war auf den Cent genau der, den ich bekam, als ich für kurze Zeit arbeitslos war. Nichts übertrieben, nichts untertrieben. Ich bin deshalb keine objektive Instanz, was Hartz-IV betrifft, ich kenne mich zu wenig aus, ich erzähle lieber radikal von einem Standpunkt aus, mit dem Wissen, dass es auch eine andere Seite gibt, von der aus man das Ganze betrachten kann.

No comments:

Post a Comment