Saturday, November 1, 2008

Der Wolf und der Deutsche Spießer

Es gibt wieder Wölfe in Deutschland, aber natürlich ist das Geschrei groß, ein deutscher Spießer sieht rot bei wilden Tieren, da ruft er nach dem deutschen Gewehr, da kreischt er, welcher Politiker verantworten wolle, dass vielleicht einmal ein Kind verletzt oder gar getötet wird, dabei werden jährlich nicht wenige Menschen und vor allem Kinder Opfer von Hundeattacken, bleiben zum Teil ein Leben lang entstellt, ja, ich sehe jeden Tag diesen Junkie mit einen Kampfhund ohne Maulkorb, aber da bleibt der deutsche Spießer stumm, weil er vielleicht selber einen kleinen Wau-Wau zu Hause hat, dessen Rasse nicht so ganz zu definieren ist. Der deutsche Spießer ist für Atomkraft, auch wenn ein Anschlag auf ein Kraftwerk oder ein Unfall einen Teil Deutschlands für immer auslöschen könnte, aber das Risiko, das nimmt er gerne in Kauf, denn da spart sich der deutsche Spießer ca. 7,85 Euro Stromkosten im Jahr, nur Wölfe! Nein, Wölfe, die darf es nicht geben, da sieht er rot, da kommt sein Blut in Wallung.

Also - her mit den Knüppeln und Gewehren, wir machen dem Isegrim mal wieder den Garaus, im Knüppeln und Schießen war der deutsche Spießer immer schon ein Ass.

No comments:

Post a Comment