Thursday, October 23, 2008

Bücher 08

Ich werde häufig gefragt, was meine zehn Lieblingsbücher seien, aber das ist unmöglich zu beantworten. Deshalb hier die Bücher, die ich 2008 verschlungen habe und die ich großartig fand:

Jonathan Littell, Die Wohlgesinnten
Hans M. Enzensberger, Hammerstein oder Der Eigensinn. Eine deutsche Geschichte
Albert Sanchez Pinol, Im Rausch der Stille
Selim Özdogan, Ein gutes Leben ist die beste Rache
Cormac McCarthy, No country for old men
Eric Clapton, The Autobiography
Vladimir Nabokov, Lolita
David Peace, 1974
Gewendoline Riley, Cold Water
Anja Lundholm, Das Höllentor

No comments:

Post a Comment