Wednesday, September 5, 2007

Neuer Volkssport

Ältere Menschen haben es bestimmt schwer, sich in der Stadt gegen Widrigkeiten aller Art durchzusetzen. In letzter Zeit werde ich aber immer öfters an den Monty Pythons-Sketch erinnert, in der prügelnde Omas durch die Stadt ziehen und Angst und Schrecken verbreiten. Neuer Volkssport von älteren Menschen: Kinder und Jugendliche in U-Bahnen, Bussen oder Straßenbahnen, die ihnen beim Aussteigen im Weg stehen, wegzuschubsen, und zwar so unsanft wie möglich. Und auch ohne den Versuch, sich erstmal durch ein "Entschuldigung" Platz zu verschaffen. Nein, da wird knallhart das 12-jährige Mädchen mit einem heftigen Stoß auf den Rucksack aus der U-Bahn befördert. Pech, wenn man an die Falschen gerät. Opa schubst Mädel auf Bahnsteig, das gar nicht so recht weiß, wie ihm geschieht, aber Mädel hat Freund, und Freund ist krass drauf, sieht man gleich an den Klamotten und seinem Blick. Der Opa kriegt erstmal eine (recht sanfte) Ohrfeige und dann die Warnung mit aufn Weg: "Rühr noch einmal meine Freundin an und ich hol dir die dritten Zähne ausm Maul und beiße dir damit in die Eier!"

Sorry, ich hätte wohl nicht anders reagiert (okay, Ohrfeige muss nicht sein). Und wenn man schon von der Jugend bessere Manieren verlangt, sollte man sich auch selber dementsprechend verhalten.

No comments:

Post a Comment