Saturday, December 29, 2007

M. Harloff über "Weine nicht"

Gerne zitiere ich natürlich den Hauptdarsteller des Theaterstücks, Marek Harloff (über "Weine nicht"):

"Ich kann das Buch extremst empfehlen, es hat mich mit seiner Wucht und Ehrlichkeit sehr beeindruckt und, wie auch die weitere Beschäftigung damit auf der Bühne, sehr zum Nachdenken angeregt. Welche Werte hat man, woran glaubt man und warum, was wagt man in seinem Leben, was zählt und was ist nur Schein. Was ist krass und was ist Bekennen und natürlich was ist Liebe, worin alles mündet." http://www.tempeau.de/

No comments:

Post a Comment