Saturday, June 2, 2007

Und wenn sie nicht gestorben sind ...

Abstiegskampf in der Regionalliga im Stadion an der Grünwalder Straße, und wie in fast jedem Stadion heutzutage dasselbe: Man singt bis zum Abwinken (manchmal bis zu 25 Minuten lang) dasselbe Lied, und singt man nicht dieses Lied, singt man ein anderes, es darf alles, nur keine Minute still sein. Ich liebe Fußballschlachtgesänge und vor allem die englischen Fans zeigen, was möglich ist, aber in letzter Zeit geht es nur um eins: 90 Minuten durchsingen, egal, welchen Quark, egal, was auf dem Spielfeld passiert, egal, ob's nur ein Lied eine Halbzeit lang ist. Und nur, damit man dann im Fanforum behaupten kann: Wir haben 90 Minuten gesungen, 90 Minuten Support, so geil. Da wünsche ich mir irgendwie die alten Zeiten zurück ... aber vielleicht werde ja ich einfach nur alt und verstehe das Neue nicht zu würdigen.

No comments:

Post a Comment